WHITIN Barfußschuhe: Tests & Erfahrungen

Barfußschuhe erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Wer barfuß hört, denkt nicht direkt an Schuhe. Die Nachfrage steigt ständig weiter. Damit steigt auf der anderen Seite auch das Angebot. Bei Amazon ist die Marke WHITIN zum Verkaufsschlager geworden. Hier spricht vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis der Schuhe für sich. Vor allem für Einsteiger sind die Schuhe von WHITIN interessant. Dies ist Anlass genug, um die Marke genauer unter die Lupe zu nehmen. In unseren Barfußschuhe-Test konnte die Marke überzeugen.

Wichtige Info vorab: Diese Angebote gibt es gerade für WHITIN Barfußschuhe

WHITIN Sport-Barfußschuhe – Unisex für Damen und Herren

  WHITIN Straßen-Barfußschuhe – Unisex für Damen und Herren 

Das Wichtigste zu Beginn: Das sind die besten “Whitin Barfußschuhe” aus dem Test

Beispiel von roten WHITIN Sport Barfußschuhen

Sportliche Barfußschuhe von WHITIN

Auf den ersten Blick wirken dieWHITIN Schuhe von Amazon wie gewöhnliche Sportschuhe. Alle notwendigen Produkteigenschaften sind erfüllt. Die Schuhe sind mit einer relativ dicken Einlegesohle ausgestattet. Für ein stärkeres Barfußgefühl kann diese herausgenommen werden.

Die flexible Sohle der Schuhe hat ein gutes Profil und ist mit sechs bis acht Millimeter minimal stärker als üblich. Die Schuhe sind fußförmig geschnitten und haben eine breite Box für die Zehen. Somit ist genügend Zehenfreiheit in den Schuhen gegeben. Die Gummisohle gibt aber dennoch ausreichend Halt.

Bei den WHITIN Barfußschuhen gilt das Nullabsatz-Prinzip, d. h. es gibt keinen Absatz. Das Material aus Neopren passt sich optimal an die Bewegungen beim Laufen an, und überzeugt durch eine hohe Flexibilität.

Das Gewicht ist für einen Barfußschuh zwar relativ hoch, liegt aber noch im Rahmen. Bei Größe 40 beträgt es mit Einlegesohle 276 g und ohne Einlegesohle 251 g. Mit diesen Eigenschaften können die WHITIN Barfussschuhe durchaus mit anderen Herstellern wie Saguaro mithalten.

Das Lauferlebnis mit dem WHITIN Barfußschuh

Da die Einlegesohle relativ dick ist, geht damit das Barfußgefühl leider etwas verloren. Für ein intensiveres Laufgefühl muss diese also herausgenommen werden. Hervorzuheben ist die große Zehenfreiheit, wodurch das Barfußerlebnis verbessert wird.

Im unwegsamen Gelände überzeugt der WHITIN Barfußschuh dank seiner flexiblen Sohle mit ausreichender Bodenkontraktion und Grip. Auf Routen mit sehr unterschiedlichen und anspruchsvollen Bodenverhältnissen, wie Felsen, Steinen, Wurzeln usw. kann der WHITIN Barfußschuh auf ganzer Linie überzeugen. Der Wanderer hat durch die etwas dickeren Einlegesohle einen besseren Schutz und dennoch ein sehr schönes Barfußerlebnis. Die Sohle ist nicht zu leicht, wodurch ausreichend Robustheit gegeben ist.

Trotz der Robustheit der Gummisohle verfügt diese noch über die notwendige Flexibilität. Die Funktionalität der Muskeln und Fußgelenke ist gewährleistet. Die Füße sind bei den WHITIN Barfußschuhen überhaupt nicht eingeengt. Dank der großzügigen Box für die five Zehen ist jede Menge Bewegungsfreiheit gegeben.

WHITIN Herren Knit Barfussschuhe Barfußschuhe Traillaufschuh Minimalschuhe...
  • Obermaterial: Das Strick-Obermaterial, bietet ganztägigen Halt und Atmungsaktivität für eine bequeme Passform.

Die WHITIN Schuhe werden durch einen Gummizug und Klettverschluss verschlossen. Entsprechend einfach ist das Anziehen: Reinschlüpfen, festziehen und fertig. Dies funktioniert am besten im Sitzen, ist aber auch im Stehen möglich. Gerade in schwierigen Gelände muss darauf geachtet werden, dass der Schuh festsitzt.

Vorne ist der Schuh breit und gewährt eine große Zehenfreiheit. Wie bereits erwähnt ist die Sohle relativ dick, wodurch das Barfußgefühl ein wenig leidet. Das starke Profil sorgt für eine hohe Rutschfestigkeit. Selbst auf nassen oder matschigen Untergründen wird genügend Halt gegeben.

Der Schuh an sich macht einen robusten Eindruck. Die Sohle hat eine sehr gute Qualität und das Profil ist für schwierigste Anforderungen geeignet. Im Barfusschuhe Test konnte der Schuh auch dank seiner Sohle überzeugen.

Unterschied zwischen einem normalen Schuh und einem Barfußschuh

Der erste große Unterschied liegt im Absatz. WHITIN Barfussschuhe haben gar keinen Absatz. Dies wird als Nullabsatz bezeichnet. Minimal ist das entscheidende Stichwort bei der Sohle. Fußballen und Ferse befinden sich auf der gleichen Höhe. Bei den meisten normalen Schuhen ist die Ferse erhöht. Beim Laufen in den Minimalschuhen muss der Körper also nicht diese unnatürliche Haltung ausgleichen. Der Gang in einer aufrechten, normalen Haltung wird nicht beeinträchtigt.

Die hauchdünne Sohle und das zarte Material machen diese Schuhe nicht zu schwer. Daneben ist die hohe Flexibilität eines der charakteristischen Eigenschaften der Marke. Barfusschuhe können quasi zusammengerollt werden und in einer kleinen Tasche verstaut werden. Zwar ist der Fuß geschützt und umhüllt, durch die Flexibilität wird er in der Funktionalität aber in keinster Weise beeinflusst. Das echte Laufgefühl und der natürliche Ballengang bleiben erhalten.

Ein weiteres Merkmal ist die breite Ballenbox. Der Ballenzeh ist hier praktisch nicht möglich. Durch diese Eigenschaft hebt sich der Barfußschuh optisch von herkömmlichen Schuhen ab. Er wirkt zwar nicht besonders ästhetisch, bildet aber tatsächlich die Form normaler Füße nach. Dies ist den meisten Menschen jedoch nicht bewusst. Der Fuß hat dank der breiten Ballenbox genügend Platz, um sich auszubreiten. Die Folge ist eine gesunde Zehenspreizung, was spätere Erkrankungen wie Fersensporn, Hallux Valgus, Knick-Senk-Spreizfuß oder Arthrose vorbeugen kann.

Barfußschuhe sind relativ teuer

Beispiel von Barfußschuhen von WHITIN

Barfuß-Laufschuhe von WHITIN

Barfussschuhe waren bislang relativ teuer. Für Erwachsene begannen die Preise bei etwa 80 Euro. Nach oben hin gibt es kaum Grenzen. Ein sehr guter Barfußschuh ist auch für 200 Euro erhältlich. Der Grund für die anfänglich hohen Preise war, dass sich die Produktion in kleinen Stückzahlen aus qualitativ hochwertigem Material auf Europa beschränkt hatte. Doch mit der Nachfrage stieg auch das Angebot. Daher sind nun viele Produkte aus Asien auf dem europäischen Markt.

>> Diese WHITIN Barfußschuhe sind aktuell heruntergesetzt:

Angebot
WHITIN Herren Canvas Barfussschuhe Sneaker Barfußschuhe Traillaufschuh Barfuss...
Obermaterial: Canvas-Material passt zu fast jedem Outfit.; Sohle: Abriebfeste Gummisohle mit optimalem Grip auf festen Untergründen
−20%
Angebot
WHITIN Unisex Sportschuhe Damen Herren Turnschuhe Laufschuhe Sneakers Männer...
Obermaterial aus nahtlosem Stretch-Mesh für Strapazierfähigkeit und Atmungsaktivität; Der spezielle Patch am Obermaterial verhindert das Reißen der Schnürsenkel
−20%
Angebot
WHITIN Herren Knit Barfussschuhe Minimalschuhe Barfußschuhe Traillaufschuh...
Sohle: Abriebfeste Gummisohle mit optimalem Grip auf festen Untergründen; Verschluss: Erweiterte Breiten mit Schnürverschluss für eine individuelle Passform.
−25%

Der Preis der Amazon WHITIN Barfußschuhe

Der Preis des WHITIN Barfußschuh kann sich sehen lassen. Auf Amazon sind einige Modelle schon ab 42,99 Euro erhältlich. Die Marke kann durchaus auch mit teureren Modellen mithalten und eignet sich auch daher sehr gut für Einsteiger. Bei der Anschaffung von Barfußschuhen sollte aber nicht der Preis die ausschlaggebende Rolle spielen. Vielmehr sollten die gesundheitlichen Aspekte, also natürliche und gesunde Füße im Vordergrund stehen.

Kaufkriterien für Barfußschuhe

Beim Kauf von Barfußschuhen sind einige Kriterien zu beachten. Ein wesentliches Merkmal von diesen Schuhen ist die Zehenfreiheit. Die Füße haben deutlich mehr Platz und fühlen sich freier an. Für Anfänger wirken die Barfußschuhe daher vielleicht etwas zu groß, dies ist jedoch normal. Der WHITIN Barfußschuh kann hier punkten, da er besonders viel Zehenfreiheit bietet. Wer dieses Gefühl erst einmal kennt, möchte es nicht mehr missen.

Um die perfekte Passform herauszufinden, sind die Länge und Breite der Füße zu messen. Anhand der Größentabelle von WHITIN wird so die passende Größe herausgefunden. Oftmals weicht die ermittelte Größe von der normalen Schuhgröße ab. Bei der Länge sollte ein Spielraum von etwa 1,5 cm eingeräumt werden, damit der Fuß beim Abrollen ausreichend Platz hat. Bei der Breite sollte ein Spielraum von 0,3 cm gelassen werden. Für die Einlegesohle sollte ebenfalls etwa ein Finger Platz eingerechnet werden.

Beim Material setzen viele Hersteller auf Leder, da dieses atmungsaktiv ist und gut imprägniert werden kann. Zudem kann es die Barfußschuhe wasserdicht machen und somit vor nassen Füßen schützen. Immer mehr Marken gehen dazu über, für die Schuhe komplett veganes textiles Obermaterial zu verwenden. Dieses lässt sich ebenfalls angenehm tragen, da die WHITIN Schuhe aus Neopren bestehen Das Material hält die Füße schön warm und lässt sich ebenfalls angenehm tragen. Anfangs könnten sich die Schuhe beim Tragen etwas steif anfühlen, dies gibt sich jedoch mit der Zeit.

WHITIN Herren Canvas Barfußschuhe Sneaker Barfussschuhe Barfuss Schuhe Barfuß...Für mehr Infos zu den WHITIN Barfußschuhen einfach auf das Bild klicken.

Das Barfußgefühl ist umso besser, je dünner die Sohle ist. Der Boden unter den Füßen lässt sich mit mehr Bewegungsfreiheit und durch eine dünne Sohle aus Gummi intensiver spüren. Der WHITIN Barfußschuh erfüllt beide Eigenschaften. Wie bereits beschrieben, kann hier die Einlegesohle herausgenommen und dadurch das Barfußgefühl verbessert werden.

Alltagstauglichkeit der Barfußschuhe von WHITIN

Die Schuhe eignen sich dank ihrer Eigenschaften perfekt im Alltag und in der Freizeit. Sie können als Sneaker, Joggingschuhe, Turnschuhe oder Sportschuhe und sogar Traillaufschuhe getragen werden. In den Bereichen Outdoor oder Trekking und Fitness gewinnen die Schuhe immer mehr an Beliebtheit. Es können sogar Barfußschuhe im Winter getragen werden. Barfuss liegt im Trend.

Der minimalistische und leichte Schuh erfüllt alle Anforderungen für einen Sport Barfußschuh und ist bestens für Aktivitäten in der Natur geeignet. Die Sohle gibt genügend Halt für den Fuß und ist rutschfest. Dank der Dämpfung können auch lange und anspruchsvolle Strecken damit zurückgelegt werden. Die Gummisohle gibt auch in schwierigen Gelände ausreichend Halt.

Optik der Schuhe

Auch in Sachen Optik kann die Barfußschuh Marke WHITIN überzeugen. Der Schuh wirkt fast wie ein Sneaker und ist in sämtlichen Farben erhältlich. Sehr beliebt sind die Farben rot, blau, schwarz und weiß. Die Marke kann unisex getragen werden. Bei Amazon kann sich leicht von der breiten Produktpalette überzeugt werden.

Fazit

Ob im Trail oder beim Yoga, der WHITIN Barfußschuh weiß zu überzeugen und ist für viele Aktivitäten geeignet. Bei Amazon sind die Modelle bereits ab 42,99 Euro erhältlich und oftmals sind die Barfußschuhe im Sale zu haben. Modelle anderer Hersteller wie Saguaro können mit diesem Preis nicht mithalten. Nicht nur wegen des günstigen Preises eignen sich die Zehenschuhe perfekt für Einsteiger. Damit kann sich erst einmal an das Gefühl gewöhnt werden. Die flexible Sohle erfüllt alle Anforderungen und hat im Test überzeugt. Barfuß und Schuhe geht also auch zusammen.

>> Diese WHITIN Barfußschuhe sind im moment am günstigsten zu haben:

Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API