Meindl Borneo 2 MFS im Test – Der Klassiker aus Nubukleder

Das Modell Borneo wird von Meindl bereits seit 1996 gefertigt und gilt deswegen als echter Klassiker. Mit dem Meindl Borneo 2 MFS bietet der deutsche Hersteller eine Variante des Wanderschuhs an, die altbewährte Ausstattung mit neuen technologischen Fortschritten vereint und so für eine innovative Funktionalität sorgt.

Obermaterial und Verarbeitung

Vollständig aus Nubukleder gefertigt, überzeugt der Meindl Borneo 2 MFS mit einer hohen Strapazierfähigkeit und guter Stabilität. Der knöchelhohe Wanderschuh erinnert optisch an das traditionelle Modell Island, verfügt jedoch nicht über einen ganz so hohen Schaft.

Dem guten Halt im Schuh setzt die niedrigere Schafthöhe keine Grenzen, allerdings spart der Hersteller beim Meindl Borneo 2 MFS so einiges an Gewicht ein. Die Wanderstiefel wiegen unter 800 Gramm und bieten so auch auf langen Wanderungen einiges an Tragekomfort.

Der Übergang zwischen Nubukleder und Sohle ist von einem umlaufenden Gummirand eingefasst, der die Verbindung und das Leder die Wanderstiefel beim wandern vor Schmutz und Beschädigungen bewahrt. Die Erfahrungen der Nutzer zeigen, dass der Geröllschutz bei Fehltritten und an Felskanten zuverlässig schützt und auch bei anspruchsvollen Touren keine vorzeitigen Abnutzungserscheinungen zeigt.

Die Nähte des Outdoor-Schuhs sind laut der Erfahrungsberichte sauber verarbeitet und auch an den Verklebungen gibt es nichts auszusetzen. Die Wanderstiefel sind insgesamt sehr strapazierfähig verarbeitet und versprechen bei entsprechender Pflege des Nubukleders eine hohe Langlebigkeit.

Innen- und Außensohle

Bei der Sohle setzt Meindl beim Stiefel Borneo 2 MFS auf die bewährte Meindl Multigriff Vibram-Sohle. Die unterschiedlich großen, tiefen Stollen bieten einen hohen Grip auf steinigen und losen Untergründen und in anspruchsvollem Gelände. Für zusätzliche Dämpfung sorgen die ausgewogene Gummimischung und die eingearbeitete Zwischensohle.

Das Konzept hat sich bewährt und kommt auch bei vielen anderen Meindl Wanderschuhen zum Einsatz. Neu ist hingegen die Ausstattung im Innenbereich. Hier kommt das innovative Fußbett mit dem Namen AIR-ACTIVE SOFT PRINT drysole zum Einsatz, das sich durch eine hohe Dämpfung auszeichnet. Die Innensohle ist saugfähig und schnelltrocknend, sodass man bei allen Wetterverhältnissen stets auf trockene Füße hoffen darf.

Sie ist außerdem atmungsaktiv, leitet Feuchtigkeit nach unten weg und hält sie so vom Fuß fern. Außerdem kann sie bei Bedarf entfernt und ersetzt werden. Besonders innovativ ist die Verwendung von Memory Foam.

Der spezielle Schaumstoff bietet eine hohe Dämpfung und passt sich jeder Fußform an. Der Innensohle verdankt der Schuh auch seinen Namen: MFS steht für Memory Foam System, das als Herzstück des Schuhs für eine ideale Passform und spürbaren Tragekomfort sorgt.

Die Erfahrungen der Nutzer zeigen, dass die Sohle des Meindl Borneo MFS 2 vor allem in Bezug auf die Dämpfung alle Erwartungen erfüllt. Die Konstruktion schützt beim wandern effektiv vor Blasen an den Füßen, wenn der Schuh gut eingelaufen ist.

Einige Rezensionen legen nahe, dass man sich für das Einlaufen etwas mehr Zeit nehmen muss als bei anderen Wanderschuhen von Meindl. Die ersten Touren sollten entsprechend kurz ausfallen, damit sich die Füße an den Schuh gewöhnen können. Über die Ursache lässt sich nur spekulieren, denn Memory Foam gilt eigentlich als Material, das sich perfekt jeder Fußform anpasst, zurückfedert und jeden Fuß perfekt umhüllt.

Meindl Borneo Lady MFS 2 – Perfekte Passform für Frauen

Der Meindl Borneo MFS 2 ist kein Unisex-Schuh, sodass es entsprechend eine Version für Männer und Frauen gibt. Mit dem Borneo Lady MFS 2 bietet der Hersteller eine Variante an, die an die Bedürfnisse des weiblichen Fußes angepasst ist. Auch hier kommt als Obermaterial Nubukleder zum Einsatz.

Auch die Außensohle von Vibram wurde hier verarbeitet. Die größten Unterschiede ergeben sich nur aus der Größenauswahl, der leicht veränderten Form und des Gewichtes.

Der Borneo Lady 2 MFS ist in der Größe 3,5-10 erhältlich, was den deutschen Schuhgrößen 36 bis 442,5 entspricht. Das durchschnittliche Gewicht liegt mit 650 Gramm etwas unter der Herren-Variante.

Die Größenauswahl beim Borneo 2 MFS für Männer ist beeindruckend: Sie reicht von Größe 6 bis 17 bzw. von deutscher Schuhgröße 39,5 bis 53. Die Standard-Modelle sind durch das gewachste Leder wasserabweisend.

Gibt es den Meindl Borneo 2 MFS auch mit Gore-Tex?

Viele Hersteller bieten ihre Wanderschuhe als GTX-Variante an. GTX steht dabei für die spezielle Membran Gore-Tex. Diese ist in das Obermaterial eingearbeitet und sorgt dafür, dass die Schuhe wasserdicht sind. Der Meindl Borneo 2 MFS und auch die Lady-Version des Modells verfügen nicht über eine GTX-Ausstattung.

Auch wenn einige Test- und Vergleichsseiten sich auf einen Meindl Borneo 2 MFS mit GTX beziehen: Diese Variante wird vom bayrischen Hersteller nicht vertrieben und existiert nicht. Kaufinteressierte müssen sich also entscheiden, ob ihnen beim Meindl Borneo 2 Wanderschuhe die GTX-Ausstattung oder die Memory-Schaum-Sohle wichtiger ist.

Zu beachten ist, dass die Verarbeitung mit dem gewachsten Leder und der umlaufenden Gummisohle einen gewissen Schutz vor eindringender Feuchtigkeit bieten, die Schuhe jedoch nicht komplett wasserdicht sind.

Wanderer müssen sich also entscheiden, ob sie auf den Stiefel mit dem Memory-Schaum-System (MFS) setzen wollen, oder einen wirklich wasserdichten Schuh benötigen. In diesem Fall steht alternativ der Meindl Borneo 2 GTX zur Auswahl, der dann jedoch nicht über die bequeme Innensohle verfügt.

Meindl Borneo Test und Kaufberatung

Viele Outdoor-Blogger und Wander-Enthusiasten haben bereits ihre guten Erfahrungen mit dem Wanderschuh geteilt. Auch bei den Bewertungen in den Onlineshops wird der Wanderschuh regelmäßig hoch gelobt.

Interessant sind jedoch auch immer Testberichte von renommierten Verbrauchermagazinen wie z. B. von der Stiftung Warentest. Vor einigen Jahren hat das Magazin Wanderschuhe getestet hat, der Meindl Borneo 2 MFS ist jedoch bisher nicht in den Tabellen zu finden ist. Die GTX-Variante wurde im Jahr 2013 zuletzt getestet und erhielt hier die Bewertung gut (2,2).

Auch wenn man nicht viele “offizielle” Testergebnisse zum Meindl Borneo 2 MFS findet, ist der Wanderschuh definitiv eine Kaufempfehlung wert. Viele begeisterte Wanderer berichten, dass das Modell bei guter Pflege ein Leben lang halten kann.

Preislich liegt der Meindl Borneo 2 MFS bei etwa 160 €. Im Angebot sind die Wanderschuhe häufig auch etwas günstiger erhältlich. Die Erfahrung zeigt, dass die Vorstellung von neuen Modellen die Preise der Vorjahresmodelle fallen lässt. Entsprechend sollten Kaufinteressierte im Sale immer wieder die Augen offen halten, ob der begehrte Schuh reduziert wurde, um beim Kauf Geld zu sparen.

Fazit zum Meindl Borneo 2 MFS

Der altbewährte Klassiker im neuen Gewand ist ein Wanderschuh der Kategorie B und damit für leichte Bergtouren und ausgedehnte Wanderungen geeignet. Steinigen Untergründen begegnet er mit der profilierten Laufsohle, der hochwertigen Verarbeitung und einem stabilen Schaft, der guten Halt bietet.

Obwohl die Sohlen von Wanderschuhen der Kategorie B im Vergleich relativ steif sind, zeigt sie sich beim Meindl Borneo 2 MFS noch ausreichend flexibel, um einen bequemen Tragekomfort zu gewährleisten.

Vorteile des Meindl Borneo MFS 2

  • gewachstes Leder
  • wasserabweisend
  • AIR – ACTIVE SOFT PRINT drysole
  • Fußbett mit Memory-Schaum
  • Meindl Multigriff Vibram-Sohle
  • sehr gute Größenauswahl
  • hoher Schaft
  • umlaufender Gummirand als Geröllschutz
  • Farbe: braun
  • Wanderschuh-Kategorie: B