Lowa Sirkos Evo GTX Testbericht – Erfahrungen & Angebote

Für eine gelungene Wanderung braucht man nicht nur etwas Widerstand, sondern vor allem eines: Wanderschuhe, die eine gute Passform, Stabilität und ausreichend Traktion bieten. Die Lowa Sirkos Evo GTX-Serie bietet diese Vorteile. Zudem sind die Schuhe atmungsaktiv und wasserdicht. Je nach gewünschtem Einsatzgebiet sind sie als Low-Top-Schuhe (Lowa Sirkos Lo-Version) oder High-Top-Stiefel (Lowa Sirkos Medium-Version) erhältlich.

Wir haben den Lowa Sirkos Evo GTX für Sie analysiert und seine Eigenschaften für Sie getestet. Was der Lowa Sirkos so alles hermacht, erfahren Sie im Folgenden:

Die wichtigsten Punkte im Hinblick auf den Lowa Sirkos Evo GTX

Der Wanderschuh des Herstellers Lowa ist definitiv ein gut geeigneter Wanderschuh. Das Sirkos Evo GTX wiegt 800g pro Paar in der Lo-Version und 97,g in der Mid-Version in der Größe 42. Der Schuh ist in der Ausführung für Kinder, Damen und Herren erhältlich. Nun zum Schuh an sich. Das aus Veloursleder und Textil bestehende Obermaterial sowie das Gore-Tex-Futter im Inneren machen den Schuh zu etwas ganz Besonderem.

Wer gerne Wanderungen und Trekking macht, ist dank der Schnürsenkel-Schnürung bestens gewappnet. Die Sohle, welche aus Lowa Cross III hergestellt ist sowie das Polyurethan der Zwischensohle in Verbindung mit der Innensohle, welche aus Textil, Filz und Polyurethan besteht geben dem Schuh eine flexible Schuhsteifigkeit für die Lo-Version und eine mittlere Schuhsteifigkeit für die Mid-Version. Für ca. 140 EUR kann der Lowa Sirkos Evo GTX der Lo-Version und für 160EUR der Mid-Version käuflich erworben werden.

Die zwei Varianten des Lowa Sirkos Evo GTX

Den Lowa Sirkos Evo GTX gibt es in zwei verschiedenen Versionen: Zum einen als Low-Top-Schuh (gekennzeichnet mit Lo), bei dem das Stiefelende knapp unterhalb des Knöchels liegt. Er sieht im Design eher aus wie ein Sneaker, hat aber die gleichen Vorteile in Bezug auf Laufsohle, Stabilität und Funktionalität. Lowa Sirkos Evo GTX Lo wird hauptsächlich für kurze Spaziergänge verwendet und ist auch eine ideale Wahl für Nordic Walking.

Die zweite Wanderschuhoption ist die mittlere Option. Der Hauptunterschied ist der Tunnelzug des High Top und des Uppers, im Vergleich zur Lo Version ist dieses Produkt etwas steifer. Aber auch für Fernwanderungen eignen sich Wanderschuhe. Lowa Sirkos Evo GTX Mid. Er ist etwas schwerer als die Low-Top-Sneaker (970 Gramm), aber nur geringfügig teurer, etwa 10 Euro. Abgesehen von diesen Unterschieden sind die Produkte aus der Sicht der reinen Materie gleich.
Lowa Sirkos Evo GTX ist auch als Herren-, Damen- und Kinderversion erhältlich.
Fast alle Online-Tests beziehen sich auf die weibliche Version, wir gehen jedoch davon aus, dass die Ergebnisse für alle Lowa Sirkos Schuhe gelten.

Der Rahmen des Schuhs

Beide Lowa Sirkos Evo GTX-Versionen verfügen über ein spezielles Rahmendesign, das zu besonders hohem Komfort und hervorragender Stabilität beiträgt. Die Zwischensohle besteht aus einem Lowa Monowrap-Rahmen. Diese 3D-Form bietet perfekten Halt für den Fuß. Da der Rahmen relativ hoch ist, schützt er zudem zuverlässig vor schmerzhaften Verwindungen, wie viele Erfahrungsberichte bestätigen.

Das Äußere des Lowa Sirkos

Wie fast alle Lowa-Produkte ist auch dieser Schuh mit einer proprietären Sohle aus einer speziellen Gummimischung ausgestattet. Dieses Material sorgt dafür, dass Ihre Wanderschuhe Grip haben und rutschfest sind. Der Lowa Sirkos Evo GTX kann auch auf Schotterpisten sehr guten Grip bieten.
Die Sohle ist ein Produkt von Lowa Cross III. Es ist selbstreinigend und hat eine spezielle Form, die für Arbeiten in unwegsamem Gelände geeignet ist.

Spezielle Rillen im Zehen- und Fersenbereich sorgen für bessere Traktion und Sicherheit beim Ein- und Aussteigen. Sohle und Körper der Lowa Wanderschuhe mit spezieller Spritzgusstechnik sind direkt zu einem untrennbaren Ganzen verbunden. Die Lebensdauer dieser Verbindung wurde durch Tests wiederholt bestätigt. Spritzgegossener Polyurethan-Kunststoff ist zudem besonders leicht.

Das Innenleben und die Zwischensohle des Evo GTX

Lowa Sirkos Evo GTX hat in allen Tests gut abgeschnitten, darunter eine sehr bequeme Passform, die Innenschicht und Zwischensohle sind hier besonders praktisch. Letzteres besteht aus Polyurethan, einem leichten Kunststoff, der zum Formen von Schuhsohlen verwendet wird und gute Ergebnisse erzielt. Der Kunststoff bleibt auch nach dem Aushärten flexibel. Dies erleichtert den Füßen das Abrollen im Schuh und erfordert weniger Kraftaufwand beim Gehen.

Dies bietet vor allem bei langen Outdoor-Wanderungen erhebliche Vorteile. Darüber hinaus kann die Zwischensohle auch unter viel Druck immer ihre Richtung finden und in ihre ursprüngliche Form zurückkehren, so dass die Dämpfung nicht verloren geht und Sie jedes Mal das Gefühl haben, neue Schuhe zu tragen.

Zwischensohlen haben aber auch einige Vorteile: Lowa Sirkos Evo GTX profitiert von der Atmungsaktivität textiler Materialien. Natürliche und synthetische Materialien sorgen für einen optimalen Wärme- und Feuchtigkeitsaustausch. Der Hauptbestandteil von Wanderschuh-Einlagen ist der beliebte Polyethylen-Kunststoff. Er bietet eine Wärmeisolierung und sorgt dafür, dass Ihre Füße nicht nur warm bleiben, sondern Sie auch bequem in Ihren Schuhen laufen können. Die Einlegesohle sorgt für zusätzliche Wärmeableitung und mehr Komfort. Kombiniert mit GTX Lowa Futter hält der Sirkos Evo GTX Ihre schönen Füße warm und ist somit auch für Winterspaziergänge geeignet.

Dies ist zwar nicht die Konstruktion eines neuen Schuhs, doch Lowa verwendet diese Zwischensohle seit 1995. Seitdem überzeugt sie in allen Tests und Testberichten.

Wie wetterfest ist der Sirkos Evo GTX der Erfahrung nach?

Wie der Name schon sagt, verwendet Lowa Sirkos Evo GTX die beliebte GoreTex-Membran (GTX), die als Futter von Wanderschuhen verwendet wird und für Windschutz sorgt. Die GoreTex-Schicht ist wasserdicht und hält starkem Regen und Schnee stand. Dies ist bei der LoVersion nicht möglich. Beim Durchqueren einer tiefen Pfütze sickert nämlich Wasser in den oberen Teil des Schuhs. Da GoreTex-Membranen viele Poren haben, sind Schuhe mit diesem Futter zudem atmungsaktiv, da Wasserdampf entweichen kann. Darüber hinaus ist GoreTex auch ein Trenchcoat.

Unser abschließendes Fazit zum Lowa Sirkos Evo GTX Test

Mit Sirkos Evo GTX hat die beliebte Marke Lowa ein Produkt geschaffen, das in allen Tests gut abgeschnitten hat. Dank der GTX-Membran ist dieser Schuh bequem, bietet Stabilität und Halt und ist wasserdicht. Vor allem ist es sehr einfach, die mittlere Version zu nutzen. Es gibt so gut wie keine negativen Bewertungen zu diesem Produkt, daher sind wir absolut zuversichtlich, dass der GTX Lowa Sirko Test auch zeigt, dass dieser Schuh bei der Markteinführung oft oben mit dabei ist. Es lohnt sich jedoch, vor dem Kauf mehrere Angebote zu vergleichen, um den besten Preis zu finden.