Testbericht: Lowa Lady Light GTX | TOP Damen-Wanderschuh?

Viele der angebotenen Wanderschuhe sind für Herren ausgelegt. Für Frauen sind sie meist zu schwer und sperrig. Der Lowa Lady Light GTX löst dieses Problem, denn dieses Paar Schuhe, auch vom Namen her, ist ganz auf die Bedürfnisse von Frauenfüßen ausgerichtet. Für mehrtägiges Trekking ist er viel stabiler und leichter als die meisten Trekkingschuhe.

Um Ihnen eine kleine Übersicht zu verschaffen, haben wir den Schuh für Sie getestet und wie folgt zusammengefasst:

Die wichtigsten Eigenschaften des Lowa Lady Light GTX

Der Schuh des Herstellers Lowa hat ein Gewicht von 1070g pro Schuhpaar der Größe 37. Der für Damen ausgeführte Schuh verfügt über eine normale Passform. Für Damen, welche gerne mehrtägige Wandertouren oder auch Trekkingtouren mögen, eignet sich der Lady Light GTX optimal. Durch die X-Lacing Schnürung der Schnürsenkel und dem Nubukleder als Obermaterial ist der Schuh fest und wasserdicht.

Die Sohle besteht aus Vibram Trac Lite II, das Gore-Tex-Futtermaterial sowie die Zwischensohle aus Polyurethan geben dem Schuh eine mittlere Schuhsteifigkeit. Das Material der Innensohle besteht aus Polyester, viskoseelastischem Latex-Schaum und Mesh. Mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 230 EUR liegt der Lowa Lady Light im mittleren Bereich.

Wie sieht der Schuh aus?

Auf den ersten Blick glänzt der Lowa Lady Light GTX laut Testberichten. Die Nähte der Wanderschuhe und die Fugen der Sohle sind alle in hochwertiger Handarbeit gefertigt. Auch bei kleinen Füßen wirken diese Schuhe nicht klobig. Auf den ersten Blick erkennt man, dass der Lowa Lady Light GTX sehr verschleißfest ist und das Nubuk einiges aushält. Erfahrungsberichten zufolge ist dieser Schuh offensichtlich leichter als andere Damen-Wanderschuhe, du kannst schon von weitem das entsprechende Leichtgewicht erkennen.

Farblich ist der Lowa Lady light GTX in vier unterschiedlichen Farben erhältlich. Das Nubukleder gibt es entweder in Graphit / Jade, Blau, Mint / Petrol oder in Kiwi / Schiefer. Die dunklen Farben geben dem Schuh seine äußerliche Schönheit.

Sneaker für Damen gibt es in den Größen 35 bis 42. Diese sind schmaler als die reguläre Lowa-Versionen. Die Hersteller berücksichtigten auch Anatomie des weiblichen Fußes, welche asymmetrisch ist. Die Risthöhe und der Umfang des Fußballens sind kleiner als bei Männern. Dies vermeidet schmerzhafte Reibung und verhindert ein Verrutschen im Inneren der Schuhe. Das tiefe Ende der Wade bietet mehr Raum in diesem Gebiet und verringert schmerzhafte Druckstellen sowie unangenehme Reibung. Einige Tester erwähnen, dass der Lowa Lady Light GTX etwas klein beschaffen ist, daher sollte man diese etwas größer kaufen.

Das Außenmaterial des Schuhs

Das aus hochwertigem Nubukleder bestehende Obermaterial des Lowa Lady Light GTX hat eine matte, samtige Oberfläche, die unbehandelt, geölt oder gewachst werden kann. Nubukleder ist sehr strapazierfähig und langlebig. Durch die zusätzliche Imprägnierung ist es tatsächlich auch wasserdicht. Bei Lowa Lady Light GTX ist dies jedoch nicht nötig, da die Wanderschuhe als Futter Gore-Tex-Folie haben. Das regen- und schneebeständige Gore-Tex ist zudem atmungsaktiv, da dieses Material viele kleine Löcher hat, durch die Wasserdampf aus den Schuhen ausströmen kann. Auch bei langen Wanderungen bleiben Ihre Füße garantiert trocken.

Die Sohle des Lowa Lady Light

Die Trac Lite II Laufsohle des Lowa Lady Light GTX kommt vom italienischen Hersteller Vibram. Das Unternehmen ist in diesem Bereich seit vielen Jahren Marktführer und geschätzt für seine hochwertigen Laufsohlen. Die Laufsohle besteht aus einer speziell gefertigten Gummimischung, die außergewöhnlich abriebfest ist. Selbst bei steilen Abfahrten oder Anstiegen und selbst in schwierigem Gelände können die Vorfuß- und Fersenkonturen zuverlässigen Halt geben. Des Weiteren ist die Laufsohle verhältnismäßig von geringem Gewicht. Wird die Laufsohle häufig genutzt, kann die Sohle von Lowa erneuert werden.

Die Innensohle des Schuhs

Die Zwischensohle von Lowa Lady Light GTX ist aus Polyurethan gefertigt, einem biegsamen Kunststoff mit spezieller Dämpfung, daher ist sie eine ideale Wahl für die Zwischensohle. Außerdem kann sich Polyurethan nach dem Zusammenpressen wiederholt ausdehnen, wodurch die Einlegesohle auch nach langen Wanderungen weich bleibt und ihre isolierenden Eigenschaften nicht verliert. Kunststoff gilt zudem als besonders leicht, sodass der Lowa Lady Light GTX trotz guter Dämpfungseigenschaften nur 1.070 Gramm pro Paar inklusive Einlegesohlen ein geringes Gewicht aufweist.

Die Einlegesohle besteht zur Hälfte aus viskoelastischem Latexschaum. Dieses Material hat eine als Formgedächtnis bekannte Eigenschaft. Dies bedeutet, dass sich die Einlegesohle, sobald sie Hitze oder einem höheren Druck ausgesetzt wird, sich den gegebenen Bedingungen anpasst. Der Fuß passt sich dem Schuh perfekt an.

Außerdem wird der Druck gleichmäßig verteilt, um Blasen zu vermeiden. Die Lowa Lady Light GTX Einlegesohle besteht zu 40% aus Polyester. Das Material trocknet sehr schnell und wird als besonders strapazierfähig bezeichnet, auch wenn die Füße oft aneinandergeschlagen werden. Die verbleibenden 10% sind aus Mesh gefertigt. Das grobmaschige Gewebe sorgt für bestes Klima für die Füße, denn es garantiert eine gute Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung.

Wie gestaltet sich die Schnürung?

Lowa Lady Light GTX Schnürsenkel verwenden XLacing, d.h. sie befinden sich auf der Zunge, um den Druck gleichmäßig zu verteilen. Wanderschuhe bieten nicht nur ein angenehmes Sitzgefühl, sondern verhindern auch ein Abrutschen der Zunge. Die Schuhe passen wie angegossen und der Lowa Lady Light GTX bietet ein praktisches Zwei-Zonen-Schnürsystem. Sie können den Vorfuß und den Schaft auf unterschiedliche Weise binden. Dies sorgt für eine bessere Passform und vermeidet Druckstellen, auch wenn Sie die Schuhe länger tragen. Die Wanderschuhe können sich schnell und einfach an Ihre Bedürfnisse beim Wandern anpassen und Sie können die Schnürsenkel entsprechend binden.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • hochwertiges, wasserdichtes Material
  • perfekt an die Anatomie von Frauenfüßen angepasst
  • wenig Gewicht im Gegensatz zu anderen Wanderschuhen
  • für jedes Terrain geeignet
  • keine Reibung, auch bei längeren Touren

>> Für Sie nicht der richtige Schuh? – Hier haben wir weitere Wanderschuhe von Lowa getestet.

Das Fazit für den Lowa Lady Light GTX Test 

Im Lowa Lady Light GTX Test überzeugen die Damen-Wanderschuhe auf ganzer Linie. Er ist für fast alle Outdoor-Abenteuer geeignet und erfüllt die Voraussetzungen der Füße von Frauen. Lowa Stiefel sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und sorgfältig verarbeitet. Sie können auf fast jedem Terrain für Traktion sorgen und sind aufgrund ihres flexiblen Schafts auch für bergige Gebiete ausgelegt.

Das System der Schnürung hilft dem Lowa Lady Light GTX sich optimal an Ihren Fuß anzupassen. Obwohl das Obermaterial aus Nubukleder relativ schwer ist, sind die Lows Trekking Lady Light GTX Damenstiefel überraschend leicht. Wenn Sie ein paar Tage unterwegs sind, können Sie Lowa Lady Light GTX als Ihren nächsten Wanderschuh in Erwägung ziehen. Diese sind einige der günstigsten Wanderschuhe, etwa 230 Euro. Bei diesem Preis müssen Sie nicht abwarten, bis der Schuh sich im Sale befindet.