Winter-Wanderschuhe – Die 8 besten Modelle im Test & Vergleich

Passionierte Wanderer lassen sich auch in der kalten Jahreszeit nicht von ihrem Hobby abbringen. Touren durch Schnee und Eis machen aber nur Spaß, wenn die Füße auch schön warm und trocken bleiben. Zudem muss die Sohle extra sicheren Halt geben, denn sonst können Outdoor-Abenteuer schnell zum Alptraum werden. Darüber hinaus spielen bei Winter-Wanderschuhen natürlich auch der Tragekomfort und die Atmungsaktivität eine große Rolle.

Wir haben uns Winterstiefel bekannter Hersteller angesehen und miteinander verglichen. Dafür haben wir Testberichte und Erfahrungen zu Rate gezogen und zusammengefasst. Wenn Sie wissen möchten was die besten Wanderschuhe für den Winter sind, dann sind Sie hier genau richtig. Lesen Sie im Wanderschuhe Winter Test, auf was Sie bei der Auswahl achten sollten.

Unsere Testsieger für Winter-Wanderschuhe: Die Top 8

Salomon X Ultra Winter CS Mid

Mit der Winter Ausgabe des Wanderschuh-Klassikers X Ultra schneidet Salomon in jedem Test hervorragend ab. Der Schuh verfügt über eine besondere Isolierung, welche das Vollnarbenleder der Winterschuhe zusätzlich dämmt und für warme Füße sorgt. Ausgestattet mit einem extra Haken bietet der Stiefel eine einfach Möglichkeit Gamaschen zu befestigen. Die Sohle bietet starken Grip auf jedem Gelände und trotzt auch Schnee hervorragend. Die markeneigne CS (Climasalomon) Schicht sorgt für Wasserdichtigkeit. Der Winterstiefel ist zudem auch als Damen-Ausgabe, mit schmaleren Leisten erhältlich. Trotz all dieser Eigenschaften gehört der X Ultra Winter Mid in die Kategorie leichte Winterwanderschuhe. Denn das Herren-Paar bringt gerade einmal ein Gewicht von 1.040 g auf die Waage.

>> Die Sommer-Version ist der Salomon X Ultra 3 GTX.

Meindl Litepeak GTX

Der Meindl Litepeak GTX ist eigentlich kein expliziter Winter-Wanderstiefel. Allerdings besitzt er alle Eigenschaften die es für Wandern im Winter benötigt. Das Obermaterial besteht aus einer Mischung aus Leder und Synthetik welches durch dichte Nähte miteinander verbunden ist. Die Gore Tex Membran sorgt für Wasserdichte. So sind die Meindl-Schuhe schön warm und widerstandsfähig. Es gibt die Wanderschuhe als Herren-, Damen- und Kinder-Ausgabe. Das Aussehen und die Robustheit der Meindl Modelle erinnert eher an einen Bergstiefel für lange Touren als an klobige Schneeschuhe. Kein Wunder also, dass die Schuhe in allen Tests hervorragend abschneiden.

Lowa Innox Pro Mid GTX

Beim Lowa Innox Pro Mid GTX handelt es sich um echte Multifunktions-Winterschuhe. Das Obermaterial besteht aus einer Mischung von Textil und Synthetik. Beides ist besonders robust sowie reißfest und durch Gore Tex auch wasserdicht. Zudem sorgen sie für ein sehr gutes Wärme- und Feuchtigkeits-Management und so für ein angenehmes Fußklima. In der speziellen Damen-Ausgabe des Lowa-Schuhs ist der Schaft am Fersenende etwas niedriger und besonders dick gepolstert um der weiblichen Anatomie Rechnung zu tragen und so einen hohen Komfort zu bieten. Der Wanderstiefel von Lowa ist aber auch in der Herren-Ausgabe sehr bequem und absolut empfehlenswert.

Jack Wolfskin Cold Terrain Texapore Mid

Einen echten Winterstiefel hat Jack Wolfskin im Angebot. Laut Herstellerangaben und in Tests bestätigt, hält der Stiefel bis zu -20 C schön warm. Bei Texapore handelt es sich um die markeneigene, wasserdichte Membran die natürlich nicht fehlen darf. Die Außensohle aus Gummi ist so konzipiert, dass sie super Grip bietet und zudem Matsch und Schnee nicht anhaften. Das Futter aus Fleece schützt den Fuß zuverlässig vor Kälte. Leider gibt es die Winterwanderschuhe nicht als extra Damen-Ausgabe. Erfahrungsberichte weisen außerdem darauf hin, dass der Schuh erst einmal eine Zeit lang eingetragen werden muss, bevor er tatsächlich richtig bequem ist. Das sind allerdings Nachteile mit denen wir durchaus leben können.

La Sportiva Nucleon High II GTX

Der La Sportiva Winterstiefel Nucleon High II GTX bietet alles, was für Outdoor-Abenteuer im Winter benötigt wird: Robustheit, Schutz und Komfort. Nubukleder hält die Kälte draußen und die GTX Schicht schützt vor Wasser. Der Herren-Wanderschuh ist in einer Sonder-Ausgabe als besonders weit erhältlich, so dass auch Trekking-Enthusiasten mit breitem Fuß fündig werden. Der Schaft ist im Bereich des Knöchels besonders flexibel, so dass die Mobilität nicht eingeschränkt wird. Die extra Zehenkappe und der Schlammschutzrand schützen vor harten Stößen und isolieren den Schuh zusätzlich beim Wandern im Winter.

Adidas Terrex Ultimate Boost Climaheat

Beim Adidas Winterstiefel handelt es sich zwar nicht um ausgefeilte Schneeschuhe, allerdings ist der Schuh zurecht Sieger in so manchem Outdoor-Test. Durch warmes Fleecefutter und eine wasserdichte Membran bleibt der Fuß warm und trocken, auch bei Schnee. Der Schaft ist zusätzlich isoliert. Wie von Adidas nicht anders zu erwarten, trägt sich der Trekking-Stiefel eher wie ein Turnschuh, was auch am niedrigen Gewicht liegt. Leider ist der Wanderstiefel nur als Herren-Ausgabe erhältlich.

Hanwag Alaska Winter GTX

Der bayrische Hersteller Hanwag ist bekannt für seine hochwertige Trekking-Ausrüstung und natürlich auch Wanderschuhe. Der Hanwag Alaska Winter GTX erhält online durchweg positive Bewertungen. Es handelt sich hier um eine Sonder-Ausgabe des Hanwag Alaska-Klassikers. Durch spezielle Kunstfasern ist der Trekking-Schuh isoliert. GTX hält zudem Wasser zuverlässig ab. Durch die spezielle Schnürung mit Tiefzughaken sitzt der Hanwag-Schuh perfekt an der Ferse und Blasen gehören der Vergangenheit an. Die Sohle hat extra Glaspartikel, welche selbst bei Eis für hervorragende Trittsicherheit sorgen.

Salewa MTN Trainer 2 Winter GTX

Der MTN Trainer 2 Winter GTX von Salewa ist nicht nur super warm sondern verfügt vor allem über die perfekte Sohle für Winter-Wanderungen. Die Vibram Icetrek II Arctic Grip Außensohle sorgt für festen Grip auf Schnee, nassen Oberflächen und auch vereisten Wegen. Das spezielle Gummi ist schneeabweisend. Der hohe Schaft erinnert an Gamaschen, weshalb man sich diesen Teil der Ausrüstung eventuell sparen kann. Salewa bietet den Stiefel sowohl als Ausgabe für Herren als auch Damen an.

>> Zurück zur Übersicht der besten Wanderschuhe hier.

Wichtige Testkriterien für Wanderschuhe für den Winter

Material

Das Material der Winterstiefel sollte natürlich wasserdicht sein. Denn sonst können Schnee und Eis in die Schuhe eindringen und für kalte Füße sorgen. Das Material Gore Tex hilft dabei, den Wanderschuhen Wasserdichtigkeit zu verleihen. Die Poren des GTX Materials sind so klein, dass sie keine Wassertropfen hindurch lassen. Allerdings sind sie immer noch groß genug, damit Wasserdampf entweichen kann. So ist das Material bis zu einem gewissen Grad atmungsaktiv.

Viele Winterstiefel verfügen darüber hinaus auch noch über extra Futter. Besonders der Schaft ist oftmals sehr dick gefüttert. Das erhöht nicht nur den Tragekomfort sondern hält auch die Gelenke schön warm und reduziert so die Verletzungsgefahr. Man sollte bei der Auswahl der Größe beachten, dass das Futter eventuell im Platz einschränken kann und im Zweifelfall eine halbe oder ganze Nummer größer kaufen.

Doch nicht nur das Futter, auch das Obermaterial der Wanderschuhe ist mit Bedacht zu wählen. Besonders beliebt ist hier Leder. Denn das Natur-Material ist super robust und abriebfest. Zudem bietet es Schutz vor Kälte, ist aber dennoch atmungsaktiv. Nachteil von Leder ist, dass es pflegebedürftiger ist, als Synthetik. Besonders Salz frisst sich gerne in das Material, weswegen die Ränder nach jeder Wanderungen gesäubert werden sollten. Durch die Verwendung von Ölen oder Wachs kann das Leder geschützt werden. Es handelt sich hierbei aber in erster Linie um ein kosmetisches Manko.

Synthetik wird zunehmend beliebter im Einsatz für Winter-Wanderschuhe. Das Material ist besonders leicht und atmungsaktiv. Zudem ist es flexibel und vielseitig einsetzbar. Schuhe aus Synthetik sind weniger steif und bieten häufig ab dem ersten Einsatz angenehmen Tragekomfort.

Besonders wichtig im Winter ist eine hochwertige Verarbeitung der Nähte und Übergänge. Denn sonst kann Schnee in den Schuh eindringen und dann hilft selbst eine Gore Tex Schicht nichts mehr. Aus dem gleichen Grund sollten die Winterstiefel einen hohen Schaft besitzen, so dass nichts von oben in den Schuh eindringen kann. Im Zweifelsfall helfen Gamaschen die Lücke zu schließen.

Sohle

Winter-Wanderschuhe sollten über eine relativ harte Sohle verfügen. Denn im Schnee bedarf es ein bisschen mehr Kraft für einen festen Stand. Um guten Grip zu erhalten, muss ein aggressives Stollenprofil vorliegen. Denn nur mit ausreichend Halt sind die Wanderschuhe auch tatsächlich für Schneewanderungen geeignet. Es sollte relativ viel Platz zwischen den Stollen sein, so dass Schnee herausfallen kann, denn sonst bildet sich mit der Zeit eine eigene Sohle aus kompaktem Eis. Spezielle Gummi-Mischungen sind inzwischen schneeabweisend und sorgen so für unbeschwerte Winter-Touren. Bei hartem Eis helfen jedoch nur Spikes, welche an den Wanderschuhen befestigt werden können.

Die Innensohle der Wanderschuhe sollten nicht nur über dämpfende Eigenschaften verfügen, sondern vor allem isoliert sein. Denn sonst kann Kälte von unten in den Schuh dringen. Häufig wird hier EVA-Schaumstoff eingesetzt. Jedoch ist die Wirkung stark abhängig von der Dicke dieser Zwischensohle. Doch auch Fleece oder gar Alufolie kommt hier häufig zum Einsatz. Moderne Wanderstiefel kombinieren eine Vielzahl dieser isolierenden Materialien miteinander.

Unser Fazit

Winterwanderschuhe sollte jeder Outdoor-Liebhaber besitzen. Moderne Materialien halten Fuß und Knöchel schön warm und trocken, so dass man das Wandern bei jedem Wetter genießen kann. Die Schuhe sind zudem auch im Alltag einsetzbar, denn sie bieten Halt auf vereisten Straßen.

Zuverlässiges Futter ist besonders wichtig. Denn bei sehr niedrigen Temperaturen können sonst ernsthafte Erfrierungen an den Zehen die Folge sein. Denn dieser Teil unseres Körpers ist besonders anfällig für Kälte, da die Durchblutung hierhin deutlich verzögert ist. Und auch auf wasserdichte Schichten wie GTX sollte unbedingt geachtet werden. Winterstiefel finden Sie häufig Anfang des Jahres im Sale.

Folgt uns auch auf Facebook oder per Newsletter!
Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*