Barfuß-Socken: Die besten Sockenschuhe im Test & Vergleich

Barfuß-Socken sind die perfekte Alternative zu Barfußschuhen. Immer häufiger sieht man Menschen mit einem solchen Schuhwerk. In diesem Artikel erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema und natürlich stellen wir Ihnen außerdem einige Modelle vor. Um keine Zeit zu verlieren, beginnen wir im Folgenden mit dem Ratgeber.

Wichtige Info vorab: Diese Angebote gibt es gerade für Barfuß-Socken

  Damen Barfußsocken – im Angebot

Unisex Barfußsocken – hier versandkostenfrei

Welche Barfuß-Socken sind die Besten?

Wie auch bei Schuhen gibt es für Barfuß-Socken eine Vielzahl unterschiedlicher Hersteller. Der bekannteste ist jedoch Leguano.

Leguano Scio

Beispiel von Leguano Scio Barfußsocken

Leguano Scio Barfußsocken

Ein sehr beliebtes Modell ist der Leguano Scio. Die Socke ist in vielen Größen erhältlich und der ideale Begleiter beim Wandern oder auf Reisen. Die einzigartige Sohle der Barfußsocke schützt Ihren Fuß und ist so im Wald bzw. in der Natur ideal vor spitzen Steinen oder Scherben geschützt. Die Socken sind waschbar und für einen Preis um 100 EUR erhältlich.

Die Materialien sind sehr hochwertig und Sie können sich wirklich sicher sein, dass Sie mit diesem Modell ein top Produkt erhalten. Auch die Bewertungen dieser Socken bestätigt den hervorragenden Gesamteindruck. Die Sohle ist, wie auch bei allen anderen Modellen, schnittfest und rutschhemmend. Das Laufen durch eine zerbrochene Glasflasche oder andere scharfe Gegenstände stellt keine Gefahr für Ihren Fuß dar. Mehr zu Leguano Barfußschuhen finden Sie in unserem anderen Beitrag.

leguano scio Mint (Mint, Numeric_38)
  • viel Platz für die Zehen und den Ballen

Leguano Classic

Ein Klassiker ist der Leguano Classic. Dieser Sockenschuh ist ideal geeignet für Sport, Freizeit und Beruf. Diese sind sehr luftig und leicht und haben ein angenehmes Tragegefühl. Für rund 80 Euro ist diese Modell bei Otto, Amazon und Co. erhältlich. Für den gleichen Betrag gibt es eine Alternative, ebenfalls von Leguano nämlich der Primera. Auch hier handelt es sich um ein hochwertiges Produkt, welches Ihnen ein ganz neues Barfußgefühl bescheren wird.

  Leguano Classic Damen Barfußsocken

Skinners Socks

Die Socks von Skinners sind ebenfalls empfehlenswerte Produkte. Sie sind in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich, es handelt sich hierbei um Socken für Kinder. Durch das schlichte Design können sie sowohl von Mädchen als auch von Jungen getragen werden. Das Logo ist nur schwach am oberen Teil des Artikels zu sehen. Für ca. 40 EUR erhalten Sie ein Produkt, welches aus einem antibakteriellen Oberstoff und rutschfesten Sohlen besteht. Die Skinners Sockenschuhe sind super für den Outdoor- Gebrauch geeignet. Die Bewertung für diesen Schuh ist auf allen Webseiten fast durchgehend positiv.

Skinners Kids line 2.0 Rose, Size 30-32Für mehr Infos zu den Skinner Socks einfach auf das Bild klicken.

Skinners 2.0

Beispiel von Skinner 2.0 Barfußsocken

Die Skinner 2.0 Barfußsocken

Ein weiteres empfehlenswertes Produkt ist ebenso aus dem Hause Skinners. Der Skinners 2.0 ist ebenso wie das oben genannte Modell von Skinners in vielen Farben erhältlich, u. a. in Blau und Weiß. Gerade wenn es Ihre ersten Sockenschuhe sind und Sie sehr kleine Füße haben, ist dieses Produkt sehr empfehlenswert, da es hier spezielle Größenangaben gibt und somit jeder die richtige Passgröße finden kann.

Die Schuhe bzw. Socken bestehen aus Polyamide, Baumwolle und Elastane, welche den Schuh besonders bequem machen. Haben Sie sich einmal an das Barfußlaufen gewöhnt, so werden Sie vermutlich für immer dabei bleiben. Dieses Produkt ist bereits ab 50 EUR erhältlich.

Angebot
Skinners 2.0 Unisex Minimalistische Barfußschuhe für Damen & Herren, Marine, M...
  • 👣 ULTRAPORTABLE SHOES FOR SPORTS & TRAVELS that have your back wherever you stroll. Ideal footwear for running, workouts, yoga, and water sports that doubles as a pair of back-up shoes for traveling, camping hiking, and cycling.

ZAQQ – SOQQ

Unsere Empfehlung an Sie rundet der SOQQ von ZAQQ ab. Diese nachhaltige Socke wurde in einer Manufaktur hergestellt und überzeugt durch seine sehr bequeme Passform und die hochwertigen Materialien. Die Produkte von ZAQQ werden in Deutschland hergestellt, vor Ihrer Bestellungen können Sie auf der Internetseite des Herstellers die Nachhaltigkeit des jeweiligen Produkts nachlesen. Bei jedem Schuh oder Socken von dieser Firma handelt es sich um ein Unikat. Hier erfahren Sie mehr zu ZAQQ Barfußschuhe.

Wer es mag, kann auch auf Zehensocken Modelle zurückgreifen, wie der Namen schon vermuten lässt, haben hier alle Zehen einen eigenen Platz und können einander nicht mehr berühren. Diese Ausführungen haben jedoch den kleinen Nachteil, dass sie relativ auffällig sind und man häufig auf dieses spezielle Schuhwerk angesprochen wird.

ZAQQ SOQQ Barfußsocken – hier direkt im Shop

Hier noch einmal die besten Artikel der Marken im Überblick:

  • Skinners Socks
  • Skinners 2.0
  • Leguano Scio
  • Leguano Classic
  • ZAQQ SOQQ

Was sind Barfuß-Socken?

Bei diesen Socken handelt es sich nicht um die üblichen Baumwollsocken, die in Schuhen getragen werden. Das wichtigste Merkmal dieser speziellen Socken ist die verstärkte Unterseite, die den Fuß vor spitzen Steinen oder Glasscherben schützt. Sie vereinen das gesunde Barfußlaufen mit der Sicherheit eines vollwertigen Schuhs. Die Unterseite dieser Socken besteht häufig aus einem abriebfestem Polymer und wirkt neben der Schnittfestigkeit auch rutschhemmend.

Bei den meisten sind eher Barfußschuhe bekannt, die nach ihrem Aussehen eher an einen normalen Schuh erinnern, jedoch ebenfalls das Barfußlaufen ermöglichen, da es sich nicht um eine steife Sohle handelt. Der Unterschied zwischen den Schuhen und den Socken besteht lediglich darin, dass die Schuhe über Schnürsenkel verfügen und die Barfuß-Socken hingegen, wie ganz normale Socken einfach angezogen werden können. Des Weiteren liegen die Socken hauteng an Ihrem Fuß an, wohingegen die Schuhe doch etwas mehr Luftraum zwischen Material und Schuh lassen.

Warum barfuß laufen?

Beispiel von Leguano Classic Barfußsocken

Die Classic Barfußsocken von Leguano

Warum Barfußschuhe oder Sockenschuhe? Menschen sind eigentlich nicht für das Laufen in Schuhen gemacht. Dennoch quetschen wir uns tagtäglich in Sneaker, High Heels und Co. Doch jeder kennt das Problem, dass man aus anatomischen Gründen nicht in den gewünschten Schuh passt oder der Schuh zu eng ist. Viele Menschen schwitzen zudem enorm an den Füßen. Die deutlich gesündere Art des Laufens ist das Barfuss laufen, allerdings sind Glasscherben, spitze Steine oder heißer Asphalt oftmals Kontraindikatoren, um die Schuhe zu Hause zu lassen.

Die Sockenschuhe schaffen hierfür Abhilfe. Angezogen werden sie wie ganz normale Socken, allerdings benötigt man kein extra Schuhwerk. Gerade, wer sich diese Fußfreiheit auch auf der Arbeit oder in Bus und Bahn wünscht, kann bedenkenlos zu einem Barfußschuh oder Barfuß-Socken greifen. Komplett mit nackten Füßen in die Öffentlichkeit zu gehen ist heutzutage eher ungewöhnlich und leider auch gefährlich, da unsere dünne Hornhaut den Fuß nicht vor Schnitten oder rauen Untergrund schützen kann. Das Material der Sockenschuhe ist zudem atmungsaktiv, sodass Schweißfüße der Vergangenheit angehören.

Weitere Pluspunkte sammeln die Socken, da das Laufen in ihnen die Fußmuskulatur stärkt und auch das natürliche Abrollverhalten des Fußes beim Gehen fördert. Durch das Tragen herkömmlicher Schuhe stellen sich oftmals Fußfehlstellungen oder Knie- und Hüftbeschwerden ein. Da die Zehen und auch der ganze Fuß in Barfußschuhen und Socken vollkommene Freiheit haben, minimiert das die Gefahr für Folgeschäden durch schlechtes Schuhwerk.

Auch für den Urlaub am Strand oder See sind diese Socken ideal, da sie waschbar sind und schnell trocknen, können sie problemlos im Wasser angezogen werden. So können Sie sich für Schnittverletzungen im Wasser schützen. Flusswanderungen oder Durchquerungen sind ebenso kein Problem mit diesen Socken, da sie so einen festen Stand auch auf rutschigen Oberflächen haben.

>> Diese Barfußsocken sind bei den Kunden derzeit am Beliebtesten:

Was muss ich beim Barfußlaufen beachten?

Wichtig ist zu Beginn, die Fußmuskulatur langsam an das neue Gehen zu gewöhnen. Sie werden merken, dass sich das Laufen im Alltag deutlich anstrengender anfühlt, als noch mit normalen Schuhen. Da sich der Ballengang anfangs sehr ungewöhnlich anfühlt und der Körper dies kaum gewohnt ist, empfiehlt es sich, die Tragedauer der Socken langsam zu steigern, um eventuelle Verletzungen durch Überlastung zu verhindern.

Da das Tragen von solch einem Sockenschuh sehr ungewohnt ist und sich Ihre Füße erst an das neue Barfußgefühl gewöhnen müssen, geben wir Ihnen als Tipp mit auf den Weg, bei weiteren Ausflügen am Anfang immer Wechselschuhe dabei zu haben.

Des Weiteren ist es enorm wichtig, die richtige Größe der Socken zu wählen. Bestenfalls lässt man sich in einem Fachhandel beraten und seinen Fuß dort ausmessen. Die Mitarbeiter vor Ort helfen Ihnen gerne, das passende Produkt für Sie zu finden. Viele Einzelhändler bieten ebenso die Lieferung ihrer Produkte an, man muss lediglich seine Adresse hinterlegen und sobald der Schuh verfügbar ist, wird er zu Ihnen nach Hause geliefert.

Barfußschuhen gebraucht kaufen?

Von dem Kauf gebrachter Schuhe würden wir prinzipiell abraten. Natürlich sind gebrauchte Artikel häufig günstiger, trotzdem lohnt es sich, das Geld für ein eigenes Paar in die Hand zu nehmen – ihre Füße werden es Ihnen danken. Auch aus hygienischen Gründen ist es besser, neue Socken zu erwerben. Das Material der Barfuß-Socken kann durch das Tragen von anderen Menschen außerdem schon ausgedehnt sein und Sie erhalten so nicht mehr die optimale Passform für Ihren Fuß.

Fazit

Es kann grundsätzlich nur empfohlen werden, das Barfuss laufen auszuprobieren. Gerade wenn man bedenkt, welche negativen und langfristigen Folgen das Tragen von falschem oder unpassendem Schuhwerk haben kann. Menschen, die beispielsweise an einem Hallux leiden, werden mit diesen Socken sehr glücklich werden, da es nirgendwo drückt oder zu eng ist.

Die Materialien der Produkte machen eine hautenge Passform möglich, was den Tragekomfort enorm verbessert. Am Anfang werden Sie zwar noch die normale Sohle Ihres Sneakers gewohnt sein, jedoch gewöhnen Sie sich mit etwas Übung relativ schnell an den Ballengang. Wie genau dieser Gang aussieht, kann Ihnen ebenfalls in einem Fachgeschäft erklärt werden oder Sie schauen sich hierfür passende Videos im Internet an.

Heutzutage gibt es einige Modelle, denen man nicht auf den ersten Blick ansieht, dass es sich hier um Barfußschuhe bzw. Sockenschuhe handelt. So fallen Sie damit auch nicht im Büro, in der Schule oder im Bus auf. Selbst wenn Sie die Socken nicht den ganzen Tag lang tragen wollen, haben Sie aufgrund des geringen Gewichtes und der flexiblen Form der Produkte die Möglichkeit, diese in Ihrem Rucksack oder Ihrer Tasche mitzunehmen. So könne Sie die Socken zwischendurch als Entlastung für Ihre Füße tragen.

Wer allerdings überlegt seine Sockenschuhe auch im Winter zu tragen, sollte bedenken, dass das Obermaterial nicht wasserdicht ist und somit Kälte und Schnee sehr schnell an Ihren Fuß herankommen. Für diesen Fall, gibt es spezielle Barfußschuhe für den Winter.

Vielleicht sollten wir uns ein Beispiel an unseren Jüngsten nehmen. Kinder lernen das Laufen am besten, wenn sie barfuß sind. Schuhe schränken den Fuß nur ein und auch das Gleichgewicht kann so schlechter ausgeglichen werden, da die Zehen oftmals kaum Platz haben.

>> Diese Barfußsocken sind aktuell heruntergesetzt:

Folgt uns auch auf Facebook oder per Newsletter!

Letzte Aktualisierung am 24.03.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*