Strandschuhe im Test – Der große Ratgeber für Damen, Herren & Kinder

LD/ September 6, 2020/ Schuhe/ 0Kommentare

Der Urlaub steht vor der Tür und Sie brauchen noch ein Paar neue Strandschuhe? Sie werden mit Sicherheit fündig. Die Auswahl an verschiedenen Materialien, Formen und Farben ist groß. Gerade im Urlaub ist es praktisch, ein paar Schuhe dabei zu haben, die bequem und möglichst vielseitig einsetzbar sind. Doch welche sind die Richtigen?

Um Ihnen eine kleine Orientierungshilfe zu geben, haben wir alle wichtigen Informationen zusammengetragen und verraten Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Welche Strandschuhe am besten zu Ihnen passen, finden Sie in diesem Artikel heraus.

Das Interessante vorab – Unsere Empfehlungen für Damen, Herren & Kinder

   Strandschuhe für Damen – Unsere Favoritin

  Strandschuhe für Herren – Unser Favorit

   Strandschuhe für Kinder – Unser Favoritchen

 

Strandschuhe – Warum sie sinnvoll sind

Damit Sie die Strandspaziergänge im Urlaub uneingeschränkt genießen können, empfiehlt es sich, Strand Schuhe zu tragen. Sie schützen Sie vor heißem Sand, spitzen Steinen und anderen Gefahren. Am Strand kommen Sie damit besser voran. Darüber hinaus bieten sie Schutz im Meer oder am Pool. Dank der rutschfesten Sohle, sind glitschige Felsen oder nasse Untergründe keine Gefahr mehr. Badeschuhe – wie die Strandschuhe auch bezeichnet werden – fürs Meer schützen Ihre Füße vor Infektionen und beugen gleichzeitig Verletzungen vor. In geschlossenen Modellen werden Ihre Füße darüber hinaus vor einem Sonnenbrand geschützt.

 

Strandschuhe

Strandschuhe sind immer häufiger in Europas Urlaubsregionen zu beobachten.

Strandschuhe wie auch Wasserschuhe werden von vielen Käufern als Alternative zu Barfußmodellen angesehen, da der Tragekomfort ähnlich ist. Sie sind leicht und bequem. Der Nullabsatz und die flexible Sohle der Aquaschuhe ermöglichen einen guten Bodenkontakt und unterstützen einen gesunden, natürlichen Ballengang. Hat das Modell einen weiten Schnitt im Vorderfußbereich, ist auch eine entsprechende Zehenfreiheit gegeben. Je nach Modell sind sie also durchaus Barfußschuh-tauglich.

Barfußgehen ist sehr gesund. Stiftung Warentest hat zwar – im Gegensatz zu uns – keinen speziellen Test für Barfußschuhe durchgeführt, allerdings hat die Organisation in einem veröffentlichen Artikel auf die positiven Eigenschaften des Barfußgehens verwiesen. In den Aquamodellen werden Muskeln und Sehnen der Füße wie beim Barfußgehen gefördert.

Verwendete Materialien

Schuhe für den Strand sind in verschiedenen Materialien erhältlich. Neopren bietet eine hohe Isoliereigenschaft. Ihre Füße bleiben selbst bei kälteren Wassertemperaturen angenehm warm. Zudem ist Neopren atmungsaktiv und schnelltrocknend. Durch das leichte Eigengewicht weisen Modelle aus Neopren einen hohen Tragekomfort auf. Das Material ist für einen Schwimmschuh besonders geeignet. Neopren ist flexibel und passt sich dem Fuß bei Schwimmbewegungen an. Die Badeschuhe können zum Schwimmen getragen werden.

Modelle aus Gummi oder Kunststoff sind rutschfest und widerstandsfähig und stellen eine gute Alternative zu Neopren dar. Sie weisen eine hohle Flexibilität aus. Da meist keine Klettverschlüsse oder Zugbänder vorhanden sind, können sie nicht individuell an den Fuß angepasst werden.

Synthetik ist dicker als Neopren oder Gummi und schützt Ihre Füße besonders gut. Das Material ist robust und widerstandsfähig und hat eine lange Haltbarkeit. Synthetik ist schnelltrocknend und atmungsaktiv. Der Fuß wird somit ausreichend belüftet.

Ein Obermaterial aus Mesh ist ebenfalls atmungsaktiv und schnelltrocknend. Allerdings ist das Gewebe sehr dünn und somit weniger stabil. Darüber hinaus werden verschiedene Modelle aus Plastik angeboten. Plastik ist jedoch nicht atmungsaktiv und heizt sich in der Sonne zu sehr auf.

Für welches Material Sie sich auch entscheiden, es sollte in jedem Fall atmungsaktiv und schnelltrocknend sein. Um die Strandschuhe vielseitig einsetzen zu können, sollten sie für die Nutzung im Wasser geeignet sein und das Wasser gut ablaufen lassen. Das Material sollte antibakteriell sein, damit Sie vor Fußpilz geschützt sind.

   Strandschuhe für Damen – Unsere Favoritin

  Strandschuhe für Herren – Unser Favorit

   Strandschuhe für Kinder – Unser Favoritchen

Die Sohle der Strandschuhe

Ob Sie sich für eine flexible oder dicke Sohle entscheiden sollten, hängt davon ab, wo Sie Ihren Urlaub verbringen und zu welchen Gelegenheiten Sie Ihre Strandschuhe tragen wollen. Für Kiesstrände oder steinige Untergründe sind dicke, robuste Sohlen geeignet. Werden sie auf nassen Oberflächen oder im Wasser getragen, braucht die Sohle viel Grip, um Sie vor dem Ausrutschen zu schützen.

Wollen Sie die Modelle hauptsächlich auf heißem Sand oder Boden tragen, ist eine Temperaturregulierung wichtig. Damit die Füße ausreichend vor Verbrennungen geschützt sind, sollte die Sohle dick genug sein.

Flexible Sohlen bieten mehr Bewegungsfreiheit und dickere Sohlen mehr Schutz bei steinigen Untergründen. Überlegen Sie vor dem Kauf, welche Eigenschaft am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Der Stil der Strandschuhe

Fußabdruck im Sand

So sieht es aus, wenn man keine Strandschuhe trägt. An steinigen oder unsauberen Stränden kann das aber schnell unangenehm werden.

Bei der Kaufentscheidung spielt neben Material und Sohle auch die Optik eine wichtige Rolle. Strandschuhe für Damen und Herren sind als offene Badeschuhe, Zehentrenner oder in geschlossener Form erhältlich. Sie sind in vielen Farben und Mustern verfügbar. Während geschlossene Modelle meist flach sind, haben einige Badesandalen leichte Absätze. Von elegant bis sportlich, mit auffälligen Schnallen und Riemchen oder schlicht – für jeden Geschmack lässt sich ein passendes Modell finden. Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die Modelle mit Ihrem individuellen Kleidungsstil kombinieren.

Die meisten Strandschuhe sind so konzipiert, dass Sie sie als Beach- und auch als Schwimm-Schuhe tragen können. Wählen Sie ein Modell, das sie vielseitig einsetzen können. Fällt Ihre Wahl auf ein offenes Model, sollte die Sandale anatomisch geformt sein und sich Ihrem Fuß anpassen. Ein weiches Fußbett bietet einen angenehmen Tragekomfort. Geschlossene Varianten sollten eng am Fuß anliegen, damit sie beim Schwimmen nicht vom Fuß rutschen. Sie sollten den Fuß dabei nicht einschnüren.

SAGUARO Strand Barfussschuhe Damen rutschfeste Amphibisch Aquaschuhe Unisex Badeschuhe Schnelltrocknend Schuhe Leicht Surfschuhe Fitnessschuhe Komfortabel Schwimm Pool Bootfahren, Water pink 35
  • Obermaterial: Die wasserschuhe schuhe verfügen über ein atmungsaktives und leichtes air-mesh-obermaterial, das es Ihren füßen ermöglicht, zu atmen und die geschwindigkeit des wasserablaufs zu beschleunigen, wodurch die füße kühl und trocken bleiben.
  • Verschluss: Die tauchschuhe sind mit einem gummiband und einer elastischen schnalle versehen, wodurch sich die badeschuhe nicht nur leicht an- und ausziehen lassen, sondern auch bequem an die breite der Schuhe angepasst werden können.
  • Futter: Mesh-futter, weich, bequem, atmungsaktiv und belüftet, bietet Ihnen ein wunderbares laufgefühl.

Strandschuhe und ihre Einsatzgebiete

Bevor Sie sich letztendlich für einen bestimmtes Modell entscheiden, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wo Sie diese tragen wollen. Nicht alle eignen sich gleichermaßen für jeden Einsatz. Je nach Anforderung sind bestimmte Schuhtypen zu empfehlen:

  • Für Sandstrände eignen sich Zehentrenner oder Modelle mit Löchern und breiten Riemen, damit der Sand nicht im Inneren gehalten wird und ablaufen kann. Sollen sie bei Wassersportarten eingesetzt werden, eignen sich Modelle aus Neopren mit Zugverschluss besonders gut.
  • Als Badeschuhe für den Stein- und Kiesstrand, sind solche mit einer dicken, robusten und rutschfesten Sohle besser geeignet.
  • Für flache Gewässer bieten sich Modelle in Sandalenform an.
  • Brauchen Sie Schuhe fürs Meer, um sich vor Korallen oder anderen Gefahren zu schützen, sollten Sie eine geschlossene Variante mit einer stabilen Sohle wählen.
  • Für sportliche Aktivitäten am Strand, sollten Sie sich für stabile Modelle entscheiden, die gut sitzen und ein qualitativ hohes Fußbett aufweisen. Barfußsandalen sind hierfür gut geeignet.
  • Werden die Schuhe am Pool getragen, sollten sie vor allem rutschfest sein. Hierfür können Sie offen Modelle oder Zehentrenner wählen.

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, wichtig ist, dass sie gut passen, schnell trocknen und rutschfest sind. Sie sollten über ein qualitativ hochwertiges Fußbett verfügen und für eine gute Fußgesundheit sorgen. Achtem Sie zudem auf Prüfsiegel, welche auf eine hohe Qualität hinweisen. Solche Modelle sind oft nach dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert.

Strandschuhe für Kinder

Auch Kinder-Strandschuhe werden in verschiedenen Modellen angeboten. Offen, mit Riemchen oder als geschlossene Variante. Ein Kleinkind, das gerade erst Laufen lernt, sollte Wasserschuhe tragen, die leicht und flexibel sind. Geschlossene oder Modelle mit Riemchen bieten mehr Halt.

Strandschuhe für Kinder sollten ebenfalls variabel einsetzbar sein. Entscheiden Sie sich für einen Kinderschuh, welcher Ihrem Kind erlaubt am Strand zu spielen, im Wasser zu laufen und im Schwimmbad oder auf dem Spielplatz zu toben. Gerade bei Kindern ist eine gute Passform besonders wichtig. Das Modell sollte bequem sein, einen sicheren Halt ermöglichen und über eine feste, rutschfeste Sohle verfügen. Achten Sie darauf, dass auch die Baby- und Kindermodelle mit Prüfsiegeln versehen sind.

LeKuni Badeschuhe Damen Herren Schwimmschuhe Kinder Surfschuhe Barfuß Schuhe Wasserschuhe Strandschuhe Aquaschuhe rutschfeste Neoprenschuhe(1761/hei/35 EU)
  • Das Obermaterial besteht aus speziellem dehnbarem und atmungsaktivem Material. Wie Socken, bequem und leicht. Einfach an- und auszuziehen, barfuß laufen.
  • Leicht und flexibel, Sie fühlen sich sehr frei und angenehm zu tragen. Leicht und komprimierbar für einfache Lagerung, bequem für die Freizeit oder jede andere sportliche Aktivität, die effektiv hilft, die Muskulatur des Fußes zu trainieren.
  • Gummi-Außensohle Gummi und Fußsicherheit: Die aktualisierte neue Sohle bietet hohe Verschleißfestigkeit und langanhaltenden Schutz, der Ihre Füße vor Stößen und scharfen Gegenständen schützt. Die solo konvexen Punkte verbessern die Rutschfestigkeit und sorgen für starke Reibung beim Gehen.

Diese Vorteile bieten Strandschuhe

  • die Füße sind ausreichend geschützt, ohne ihnen dabei das Barfuß-Gefühl zu nehmen
  • das Design kann modisch oder sportlich gewählt werden und ist individuell kombinierbar
  • die Materialien sind schnelltrocknend
  • hoher Tragekomfort in verschiedenen Einsatzgebieten
  • die Modelle schützen vor dem Ausrutschen und vor Keimen und Bakterien

Häufige Fragen zum Thema

Wo kann man Strandschuhe kaufen?

Sie finden Strandschuhe bei Sportartikelherstellern wie Adidas und Nike. Darüber hinaus können Sie verschiedene Aquaschuhe günstig bei Amazon und im Sommer bei diversen Discountern erwerben.

Wie pflege ich meine Strandschuhe richtig?

Um Sand und Salzwasserrückstände zu entfernen, sollten Sie den Strandschuh mit Wasser abspülen und danach trocknen lassen. Direkte Sonneneinstrahlung sollten Sie hierbei vermeiden. Das Modell sollte regelmäßig mit Desinfektionsspray eingesprüht werden.

Wie finde ich die richtige Strandschuhgröße?

Die Größe der Schwimmschuhe für Damen, Herren und Kinder entspricht der regulären Schuhgröße. Vereinzelt können Modelle kleiner oder größer ausfallen. Sie sollten eng genug sitzen, damit Sie sie nicht verlieren, ohne den Fuß dabei einschnüren.

Gibt es laut Stiftung Warentest einen Testsieger für Strandschuhe?

Einen speziellen Test hat Stiftung Warentest bisher nicht durchgeführt. Allerdings hatte Öko-Test 2018 mehrere Strandschuhe im Test. Einer der Testsieger mit der Note “gut” war das Modell “Bow” von Arena.

Checkliste – Das Wichtigste in Kürze

Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, fassen wir alle wichtigen Details in einem Überblick zusammen:

  • Achten Sie vor dem Kauf auf Produktbeschreibungen des Herstellers und Vergleichen Sie diese mit Ihren Bedürfnissen.
  • Das Material sollte in jedem Fall schnelltrocknend und atmungsaktiv sein.
  • Ein angenehmer Tragekomfort ist wichtig.
  • Das Modell sollte eine ausreichend dicke und rutschfeste Sohle besitzen.
  • Das Material sollte antibakteriell und antimikrobisch sein.

Fazit zu Strandschuhen

Zum Schwimmen, Spazieren oder für die Strandparty – für jede Gelegenheit können Sie passende Strandschuhe finden. Die Modelle sind nicht nur vielseitig einsetzbar, sie schützen zudem Ihre Füße und bieten Ihnen einen angenehmen Tragekomfort. Sie haben die Wahl zwischen schlicht und funktional, sportlich oder schick. Achten Sie beim Kauf auf die Details der Herstellerangaben und stellen Sie diese Ihren Bedingungen gegenüber. So werden Sie das richtige Modell finden.

Mit unseren Empfehlungen machen Sie jedoch auf keinen Fall einen Fehler: 

   Strandschuhe für Damen – Unsere Favoritin

  Strandschuhe für Herren – Unser Favorit

   Strandschuhe für Kinder – Unser Favoritchen

Folgt uns auch auf Facebook oder per Newsletter!

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*